Anwendung

w6black_anwendung

Bei Lacken mit Gebrauchsspuren empfehlen wir eine Vorbehandlung mit unseren Premium Schleif- oder Polierpasten. Vor dem Auftragen der W6 Black sollte die Oberfläche nicht wärmer als 30°C  sowie trocken und staubfrei sein.

Die manuelle Verarbeitung erfolgt idealerweise mit unserem handlichen, schwarzen Applikations-Puck wobei der Auftrag mit leicht kreisenden Bewegungen erfolgen sollte. Bei der maschinellen Verarbeitung mit exzentrischen Poliermaschinen empfehlen wir die Premium Versiegelung W6 Black mit dem SCHOLL Softtouch Waffelschwamm schwarz aufzutragen.

Nach 3-5 min. Ablüft- bzw. Benetzungszeit, können die Versiegelungsrückstände einfach mit dem saumfreien, roten MicroPLUS Finishtuch abgewischt werden. Durch die spezielle Rezeptur bleiben die Rückstände der W6 Black auch noch nach längerer Ablüftzeit mühelos abwischbar.

Produktübersicht auf einen Blick

BESTANDTEILE UNSERER WACHS-FORMULIERUNGEN

Download

TECHNISCHE GESAMTÜBERSICHT POLIERMITTEL

Download

POLISH & PAD LEITFADEN AUF GEBRAUCHTEN LACKEN

Download